EnergieGeflüster

Internationaler Energiespartag am 5. März

05. März 2021

Wer, wenn nicht wir, ist verantwortlich für das Wohl unserer Umwelt? Der gewissenhafte Umgang mit Ressourcen ist essentiell für die Zukunft unserer Erde. Darauf soll der internationale Energiespartag aufmerksam machen.

Heute, wie jedes Jahr am 5. März, ist internationaler Energiespartag. Und das schon seit 2001. Hättest Du es gewusst? Wenn nicht, dann bist Du nicht allein. Leider wissen das tatsächlich nur die wenigsten von uns. Dieser besondere Tag soll uns daran erinnern, verantwortungsvoll mit den Ressourcen unserer Erde umzugehen und unseren persönlichen Stromverbrauch einmal zu untersuchen und kritisch zu hinterfragen.

Stromverbrauch in Deutschland

Seit 1990 ist der Stromverbrauch in Deutschland um ganze 10 Prozent* gestiegen. Glücklicherweise stagniert dieser Anstieg seit der Einführung des Energiekonzeptes von 2010. Doch was können wir noch tun, damit dieser Anstieg im bestens Fall sinkt, anstatt zuzunehmen. Immerhin bestimmt die elektrische Energie doch maßgeblich und stetig zunehmend unseren Alltag.

Herzenssache

Herzenssache

Als Energieversorger haben wir natürlich eine besonders große Verantwortung für unsere Umwelt und das Thema Energiesparen liegt uns sehr am Herzen. Nicht umsonst bieten wir unseren Kunden zahlreiche Tipps beim Energiesparen, Unterstützung beim Kauf von energiesparenden Haushaltsgeräten durch entsprechende Boni (Energiesparprämie) sowie umfassende Beratungsgespräche rum ums Thema Energie und Energiesparen. Erfreulicherweise werden diese Angebote von vielen unserer Kunden dankend angenommen.

Doch trotzdem ist das Energiesparen noch nicht in allen Köpfen verankert. Dabei gibt es zahlreiche Maßnahmen, die mit wirklich geringem Aufwand von jedem von uns umgesetzt werden können. Vielleicht vergessen die meisten auch, dass Energiesparen gleichzeitig auch Kosten sparen bedeutet? Und wer von uns will das nicht? Also ich kenne niemanden. Deshalb der Aufruf für alle Noch-Nicht-Energiesparer: „Jeder kann Energie sparen – Mach auch Du mit!“

Energiesparen ist nicht schwer

Am besten fängst Du mit kleinen Schritten an: 1. Energiekonsum nicht steigern. 2. Möglichkeiten identifizieren, wie der eigene Stromverbrauch minimiert werden kann und als letzten Punkt kannst Du Dich jederzeit bei uns informieren und einfache Tipps zum Energiesparen nachlesen.

Mein Spezialtipp für den Frühling:

Seit der Hitzeperiode im Sommer 2019 habe ich die Fenster meiner Wohnung mit spezieller UV-Folie versehen. Das hat im Sommer den Vorteil, dass die Hitze draußen bleibt und ich keine extra Energie für einen Ventilator oder ein Kühlgerät verschwende. Gleichzeitig entweicht im Winter weniger Wärme über die Fenster nach draußen. Also doppelt gespart. Probiert das gern mal aus!

Mach mit!

Und wenn Du jetzt denkst „Was soll ich allein denn schon bewirken?“ Dann denk mal darüber nach, was schon der Dalei Lama wusste: „Mit anderen Menschen zusammen erreichen wir mehr als alleine.“ Oh ja, gemeinsam können wir so viel mehr erreichen, als wir uns vorstellen können. Lasst uns miteinander Gutes für die Umwelt tun, damit auch die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft haben. Habt Euch lieb und seid lieb zur Umwelt. Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Ihre Meinung zum Artikel