Stromkennzeichnung

Kennzeichnungspflicht 2021 der Freiberger Stromversorgung GmbH (FSG) gem. §42 EnWG für Letztverbraucher auf Basis der Daten von 2020.


Zusammensetzung der Gesamtstromlieferung der Freiberger Stromversorgung GmbH (FSG)

Energieträger Erzeugungsanteil
Kernenergie 25,30 %
Kohle 52,62 %
Erdgas 19,24 %
sonstige fossile Energieträger 1,95 %
sonstige erneuerbare Energien 0,00 %
erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage 0,89 %
  100,0 %


Umweltauswirkungen

CO2-Emission g|kWh 629
radioaktiver Abfall g|kWh 0,0007

 

Produktmix (Grünstrom)

Energieträger Erzeugungsanteil
Kernenergie 0,00 %
Kohle 0,00 %
Erdgas 0,00 %
sonstige fossile Energieträger 0,00 %
sonstige erneuerbare Energien 34,97 %
erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage 65,03 %
  100,0 %


Umweltauswirkungen

CO2-Emission g|kWh 0
radioaktiver Abfall g|kWh 0,0000

 

Verbleibender Energieträgermix

Energieträger Erzeugungsanteil
Kernenergie 8,92 %
Kohle 18,54 %
Erdgas 6,78 %
sonstige fossile Energieträger 0,69 %
sonstige erneuerbare Energien 0,04 %
erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage 65,03 %
  100,0 %


Umweltauswirkungen

CO2-Emission g|kWh 222
radioaktiver Abfall g|kWh 0,0002

 

Stromerzeugung in Deutschland zum Vergleich

Energieträger Erzeugungsanteil
Kernenergie 12,4 %
Kohle 24,0 %
Erdgas 13,3 %
sonstige fossile Energieträger 1,3 %
sonstige erneuerbare Energien 4,1 %
erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage 44,9 %
  100,0 %


Umweltauswirkungen

CO2-Emission g|kWh 310
radioaktiver Abfall g|kWh 0,0003