StadtwerkeGespräch

Wichtige Hinweise und veränderte Rahmenbedingungen für die Jahresrechnung 2020

12. Oktober 2020

Ab Ende der Woche erhalten rund 30.000 Kunden die Rechnung der Stadtwerke Freiberg für das zurückliegende Abrechnungsjahr. Erfahrungsgemäß kommt es nach der Rechnungszustellung vermehrt zu Kundenkontakten und stark erhöhten persönlichen Nachfragen. Von den ca. 10.000 persönlichen Kundenkontakten im Jahr fallen etwa 3.000 in den Zeitraum der Jahresrechnung.

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den neuesten epidemiologischen Entwicklungen bitten wir Sie, liebe Kunden, entgegen der bisherigen Vorgehensweise, möglichst von persönlichen Besuchen im Kundenzentrum abzusehen – besonders im Rahmen der kommenen Jahresrechnung.

„Wegen der strikten Einhaltung von Hygienemaßnahmen ist der persönliche Zugang zu unserem Kundenzentrum in der Poststraße nach wie vor eingeschränkt. Zu Ihrem und unserem Schutz haben wir das Kundenzentrum nur begrenzt für den Publikumsverkehr freigegeben“, sagt Axel Schneegans, unser Vorstandsvorsitzende.

„Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen, doch in Zeiten deutlich steigender Infektionszahlen müssen wir ganz besonders besonnen handeln. Persönlich für unsere Kunden da zu sein, ist uns außerordentlich wichtig und unterscheidet uns auch massiv von großen, anonymen Energieanbietern. Doch auch wir müssen in diesem Jahr mit den Einschränkungen umgehen. Ich bitte deshalb alle Kunden, Ihre Fragen zur Jahresabrechnung möglichst telefonisch oder per Mail zu erledigen“, so Schneegans weiter.

Natürlich sind Sie auch im Kundenzentrum willkommen. Doch da der Zugang ausschließlich über die Poststraße möglich ist und nur einzeln betreten werden kann, sind längere Wartezeiten, persönlich und auch telefonisch, nicht auszuschließen.

Wer sicher und schnell Auskünfte zu seiner Rechnung erhalten möchte, kann gern anrufen. Darüber hinaus stehen die Online-Services auf der Website des Energieanbieters für Sie zur Verfügung. Die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats oder die Übermittlung der Kontoverbindung zur Auszahlung von Guthaben können Sie so rund um die Uhr tätigen. Auch Abschlagsanpassungen oder Zählerstandskorrekturen können Sie einfach telefonisch oder per E-Mail vornehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese Vorgehensweise – schließlich dient dies dem Schutz aller.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir seit einer Weile neue Öffnungszeiten haben — Mo. & Do. von 8:30 bis 16:00 Uhr, Di. von 8:30 bis 18:00 Uhr und Mi. & Fr. von 8:30 bis 12:00 Uhr.

Ihre Meinung zum Artikel